Netflix unter Linux und Windows ohne Pipelight / Silverlight

Netflix ist seit Gestern auch in Deutschland verfügbar. Allerdings können Inhalte offiziell nur über Windows/OS X/ChromeOS angesehen werden. Grund dafür: DRM. Netflix hat bisher einen DRM-Schutz verwendet, der Microsoft’s Silverlight voraussetzt.

Netflix Silverlight Plugin Installation

Netflix benötigt das Silverlight Plugin um die DRM-Geschützten Videos wiederzugeben.

Doch seit einiger Zeit kann man Netflix auch ohne Silverlight nutzen. Dazu werden die HTML5 Media Extensions benötigt, die das DRM bereitstellen. In neuen Versionen von Google Chrome ist dies möglich – mit einem bestimmten UserAgent String.

Der HTML5-Player funktioniert auch unter Windows mit Google Chrome stable (37.0.2062.120) + UA-Switcher. Noch einfacher ist unter Windows die Verwendung der Chrome Beta. Weitere Infos weiter unten!

Linux: Chrome beta installieren

Als erstes sollte die Chrome Beta Version installiert werden. Zum Zeitpunkt ist 38.0.2125.58-1 die aktuellste Version im beta repository. Die .deb Datei kann auf google.de heruntergeladen werden. Nach dem Herunterladen kann die Datei auf den meisten Distributionen durch einen Doppelklick installiert werden. Das Paket kann auch manuell über die Kommandozeile installiert werden, was ich empfehle, da wir eh ein terminal brauchen werden.

sudo dpkg -i ~/Downloads/google-chrome-beta_current_amd64.deb

(Das Architektur-Suffix „_amd64.deb“ muss in „_i386.deb“ geändert werden, wenn die 32-Bit Version von Chrome heruntergeladen wurde)

Linux: libnss aktualisieren

Um Videos auf Netflix gucken zu können muss noch die nss-library auf dem System aktualisiert werden. Ansonsten gibt es bei Netflix Fehlercode M7063-1913 bzw. M7063-1013. Aktuelle .deb-Pakete bietet das Ubuntu Archiv. Am einfachsten ist es sich die Pakete herunterzuladen und manuell zu installieren um dependency-Probleme zu umgehen. Der folgende Einzeiler lädt die benötigten Dateien herunter:

for pkg in libnss3_3.17-1ubuntu1_amd64.deb libnss3-1d_3.17-1ubuntu1_amd64.deb libnss3-nssdb_3.17-1ubuntu1_all.deb; do wget http://archive.ubuntu.com/ubuntu/pool/main/n/nss/${pkg}; done

Wie auch schon vorher muss wieder der Architektur-Suffix und ggf. die Versionsnummer der Paketdateien geändert werden. Am besten vorher nachsehen welche Pakete vorhanden sind.

Danach die Pakete wie oben mit dpkg installieren:

sudo dpkg -i libnss*.deb

Linux + Windows Chrome 37 stable: User-Agent String

Netflix Fehlerseite Linux User-Agent

Mit normalem User-Agent String: Linux-User dürfen keine Videos gucken.

Das System wäre nun so weit die DRM-Videos von Netflix abzuspielen, aber Netflix erlaubt es Linux-Browsern nicht. Das erledigt Netflix über den User-Agent Header, die der Browser an den Server sendet. Und weil der Server z.B. Google Chrome unter Windows erlaubt, fälschen wir den UserAgent-Header mit dem User-Agent Switcher for Chrome.

Ist das Plug-In in google-chrome-beta installiert, können durch einen Rechtsklick auf das Symbol oben rechts die Optionen geöffnet werden. Dort wird ein neuer Eintrag hinzugefügt:

New User-Agent Name: Netflix
New User-Agent String: Mozilla/5.0 (Windows NT 6.3; Win64; x64) AppleWebKit/537.36 (KHTML, like Gecko) Chrome/38.0.2125.24 Safari/537.36
Group: Chrome (wird automatisch ausgefüllt)
Append?: Replace
Indicator Flag: NF

Es ist nicht garantiert, dass dieser UA-String ewig funktionieren wird. Ich habe bisher 3 User-Agent Strings gefunden, von denen nur der oben genannte funktioniert. Falls jemand einen aktuelleren String hat würde ich mich über einen Kommentar freuen!

Auf Netflix kann man nun auf das Icon für den UA-Switcher klicken und Chrome -> Netflix auswählen.

Chrome Beta unter Windows

Unter Windows genügt es, die aktuelle Beta-Version von Chrome zu installieren. Unter chrome://components muss man evtl. bei „WidevineCdm“ auf den Button „Nach Updates suchen“ klicken, danach sollte alles funktionieren. Wird aktuell die Stable-Version Chrome 37 benutzt, genügt es den UA-Switcher zu installieren und einen neuen Eintrag (siehe oben) einzufügen.

Einstellung in Netflix

Wurde nichts in den Wiedergabe-Einstellungen verändert, kann man sofort loslegen und einen House of Cards Binge-Watch hinlegen. (Spannende Serie.) Wichtig ist nur, dass unter Ihr Konto -> Widergabe-Einstellungen die Option „HTML5-Player anstatt Silverlight“ Angehakt ist.

Netflix Video Screenshot

Netflix Video unter Linux Mint ohne Wine und pipelight. Chrome 38 Beta HTML5

Viel Spaß beim Gucken!
Damon Dransfeld

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein, Linux
Bookmarken: Permanent-Link Schreibe einen Kommentar oder hinterlasse einen Trackback: Trackback-URL.

3 Kommentare

  1. ognomir
    Erstellt am 22. September 2014 um 02:09 | Permalink zum Kommentar
    • Erstellt am 25. September 2014 um 12:46 | Permalink zum Kommentar

      Ja, nur installiert man dabei ein Paket aus einer unsicheren Quelle. Otto Normal interessiert das nicht, aber die package-repositories haben nicht umsonst PGP-Schlüssel.

      Dass man die aktuelle libnss nicht im System installiert (sondern wahrscheinlich mit LD_PRELOAD nur für Chrome geladen wird), scheint auch erstmal nicht relevant.

      Allerdings ist jetzt eine Sicherheitslücke bekannt geworden und die libnss-Version welche ich verlinkt habe wird nun standardmäßig bei allen installiert.

      Wer also dieser Anleitung hier gefolgt ist hatte schon letzte Woche den fix für ein wichtiges Sicherheitsupdate. Gern geschehen :D

      Ja, es ist einfacher. Aber unsicher. Diejenigen, die das Paket installieren, werden Chrome immer mit dieser Version von libnss starten, was fatal ist da das Paket wahrscheinlich nicht „automatisch“ via apt-get aktualisiert werden kann. Wird bald eine neue Sicherheitslücke entdeckt steht man dumm da. Das hat man dann von der Bequemlichkeit.

  2. Erstellt am 6. Oktober 2014 um 05:33 | Permalink zum Kommentar

    sbobet terbaik

    Superb Website You Have Here But I Was Curious If You Knew Of Any User Discussion Forums That Cover The Same Topics Discussed In This Article? I’d Really Love To Be A Part Of Online Community Where I Can Get Feedback From Other Knowledgeable People That Share The Same Interest. If You Have Any Recommendations, Please Let Me Know. Thanks!

Achtung: Wordpress interpretiert bestimmte Zeichenfolgen als Markup und verändert diese. Nutzt für Programmcode lieber Gist oder PasteBin-Services und verlinkt die Code-Schnipsel.

Post a Comment

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder verteilt. Benötigte Felder sind mit * markiert

*
*

Du kannst diese HTML Tags und Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>